BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Autoreifen zerstochen, Lack zerkratzt | BR24

© picture alliance/AP Images

Symbolbild Zerstochener Autoreifen

Per Mail sharen

    Autoreifen zerstochen, Lack zerkratzt

    Zerstochene Reifen und üble Kratzer im Lack: Bisher unbekannte Vandalen haben in Stadt und Landkreis Schweinfurt zahlreiche Autos beschädigt. Die Polizei ermittelt in mehr als 50 Fällen - und hofft auf Zeugenhinweise.

    Per Mail sharen

    Zunächst wurden der Polizei im Landkreis Schweinfurt beschädigte Fahrzeuge in Niederwerrn gemeldet. Die in der Schweinfurter Straße abgestellten Autos wurden offenbar in der Nacht zum Sonntag beschädigt.

    Beträchtlicher Sachschaden

    Später stellte sich heraus, dass auch im Schweinfurter Stadtteil Hainig, von der Rockfabrik über die Adolf-Ley-Straße bis zur Niederwerrner Straße zahlreiche Autos beschädigt wurden. Bei den Fahrzeugen wurden Reifen plattgestochen und der Lack zerkratzt. Bislang sind der Polizei mehr als 50 Fahrzeuge bekannt, die beschädigt wurden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über 30.000 Euro.

    Wer hat Beobachtungen gemacht?

    Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und sucht dringend Zeugen, die von Samstag auf Sonntag in der Zeit von 23.00 Uhr bis 01.00 Uhr im Bereich Niederwerrn/Hainig unterwegs waren und Hinweise geben können. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09721 / 202-0 bei der Polizei zu melden.