BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Autofahrerin stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Sattelzug | BR24

© BR

Eine 54-jährige Autofahrerin ist im Landkreis Schweinfurt bei einem Unfall gestorben. Sie war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in einen Lkw gekracht.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Autofahrerin stirbt nach Frontalzusammenstoß mit Sattelzug

Aus noch ungeklärten Gründen ist eine Autofahrerin zwischen Schwebheim und Sennfeld im Landkreis Schweinfurt auf die Gegenfahrbahn geraten. Ihr Fahrzeug prallte frontal mit einem Lkw zusammen. Die 54-Jährige erlag in einer Klinik ihren Verletzungen.

Per Mail sharen

Bei einem schweren Verkehrsunfall bei Schwebheim ist eine Autofahrerin tödlich verletzt worden. Die 54-Jährige war frontal mit einem Sattelzug zusammengestoßen und verstarb später in einer Klinik.

Fahrerin erliegt in Klinik ihren Verletzungen

Laut Polizei war die Frau gegen 14.40 Uhr auf der Staatsstraße 2271 von Schwebheim in Richtung Sennfeld unterwegs. Nach einem Kreisverkehr geriet die 54-Jährige aus ungeklärten Gründen mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem Lkw. Das Auto überschlug sich und kam im Straßengraben zum Liegen. Die 54-Jährige wurde in ihrem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit lebensbedrohlichen Verletzungen befreit werden. In einer Klinik erlag die Frau später ihren Verletzungen.

Lkw-Fahrer und weitere Autofahrerin erleiden Schock

Eine weitere Autofahrerin prallte nach einer Vollbremsung in den schräg stehenden Lkw. Sie und der 26-jährige Lkw-Fahrer erlitten einen Schock und leichte Verletzungen. Beide wurden zur Behandlung in Kliniken gebracht.

Die Polizei Schweinfurt ermittelt nun zu den genauen Umständen des Unfalls. Die Staatsstraße war für mehrere Stunden gesperrt.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!