Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Autofahrer stirbt bei Unfall am Würzburger Heuchelhof | BR24

© BR

Im Würzburger Stadtteil Heuchelhof ist ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall gestorben. Der 47 Jahre alte Mann hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er blieb auf dem Gleisbett der dortigen Straßenbahnschienen liegen.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Autofahrer stirbt bei Unfall am Würzburger Heuchelhof

Im Würzburger Stadtteil Heuchelhof ist ein Autofahrer bei einem Verkehrsunfall gestorben. Der 47 Jahre alte Mann hatte die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Er blieb auf dem Gleisbett der dortigen Straßenbahnschienen liegen.

Per Mail sharen
Teilen

Der Unfall ereignete sich kurz nach 3:00 Uhr am Heuchelhof. Wie die Polizei mitteilt, war der 47 Jahre alte Autofahrer in Richtung Würzburger Innenstadt unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kollidierte das Fahrzeug mit einer Betonleitwand. Das Auto geriet ins Schleudern, überschlug sich und blieb im Gleisbett auf den dortigen Straßenbahnschienen auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde hierbei eingeklemmt. Der Mann erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Behinderungen und Schienenersatzverkehr

Die Polizei sperrte die Straße kurzzeitig in beide Richtungen. Im öffentlichen Nahverkehr kam es während der Bergung zu Behinderungen und Schienenersatzverkehr. Um das genaue Unfallgeschehen besser aufzuklären, sucht die Polizei noch Zeugen.