BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Autofahrer liefert sich Rennen mit Zivilstreife | BR24

© BR/Frank Jordan
Bildrechte: BR/Frank Jordan

Zivilfahrzeug der Polizei mit Kelle

4
Per Mail sharen

    Autofahrer liefert sich Rennen mit Zivilstreife

    Dumm gelaufen: Ein 25-Jähriger hat sich in München ein Rennen mit einem anderen Auto geliefert. Was der junge Mann nicht wusste: Das andere Fahrzeug war eine Zivilstreife der Polizei, die gerade zu einem Einsatz unterwegs war.

    4
    Per Mail sharen
    Von
    • Frank Jordan

    Zivilfahrzeuge der Polizei sind nicht mit fest installiertem Blaulicht ausgestattet. Das ist einem 25 Jahre alten Autofahrer zum Verhängnis geworden. Als in München ein Wagen an ihm vorbeiraste, hat er sich offenbar animiert gefühlt, ebenfalls kräftig aufs Gaspedal zu treten.

    Beamte unterwegs zum Polizeieinsatz

    Der 25-Jährige ahnte nicht, dass das Auto, das mit hoher Geschwindigkeit unterwegs war, ein Polizeifahrzeug war - eine Zivilstreife, die zu einem Einsatz gerufen worden war. Dabei nahmen die Beamten Sonderrechte in Anspruch und überschritten die zulässige Höchstgeschwindigkeit bei weitem.

    Raser überholte Polizeifahrzeug

    Der junge Mann wollte es aber nicht hinnehmen, dass er von einem anderen Auto überholt worden war. Er folgte dem Zivilfahrzeug und fuhr den Angaben nach zeitweise über 100 Stundenkilometer. Dabei überholte er auch die Polizeistreife.

    Nach der Kontrollen war der Führerschein weg

    Pech für ihn, dass die Polizisten schließlich für den eigentlichen Einsatz am Mittwoch nicht mehr benötigt wurden. Die Beamten folgten daher dem jungen Mann und konnten ihn einer Kontrolle unterziehen. Laut Polizei ist sein Führerschein sichergestellt worden. Außerdem wurde festgestellt, dass sich Umbauten an seinem Fahrzeug befanden, für die der Mann zunächst keine erforderlichen Nachweise vorzeigen konnte.

    BGH hebt Raser-Urteil auf

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!