BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Auto stößt in Grafing mit S-Bahn zusammen | BR24

© BR/Georg Barth

Bei dem Zusammenstoß eines Autos mit einer S-Bahn in Grafing am Montagabend gab es keine Verletzten.

1
Per Mail sharen

    Auto stößt in Grafing mit S-Bahn zusammen

    Trotz geschlossener Halbschranke ist eine Münchnerin am Montagabend auf die Bahngleise in Grafing gefahren. Ihr Auto kollidierte mit einer S-Bahn. Die Polizei vermutet Unachtsamkeit als Unfallursache. Offenbar ließ sich die Frau ablenken.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Günther Rehm

    In Grafing ist ein Auto mit einer S-Bahn zusammengestoßen. Die 72-jährige Münchnerin habe sich "wohl zu sehr auf ihr Navi konzentriert", sagte ein Polizeisprecher dem BR-Studio Oberbayern. Sie war am Montagabend über die Gleise gefahren, obwohl die Halbschranke am Übergang Bahnhofstraße geschlossen war.

    Keine Verletzten

    In diesem Augenblick fuhr die S-Bahn Richtung Ebersberg ein. Zug und Auto kollidierten. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Das sei vor allem dem Umstand geschuldet, dass die S-Bahn kurz vor dem Bahnhof bereits sehr langsam fuhr.

    Rund 18.000 Euro Sachschaden

    Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen rund 18.000 Euro. Nach gut zwei Stunden konnte die Zugstrecke gegen 21 Uhr wieder freigegeben werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!