Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Auto kracht frontal in Streifenwagen - drei Verletze | BR24

© News5

Frontal in einen Streifenwagen der Polizei ist ein Auto bei Dorfen im Landkreis Erding gekracht. Bei dem Zusammenstoß wurde ein Polizist schwer verletzt.

3
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auto kracht frontal in Streifenwagen - drei Verletze

Bei Dorfen ist ein Auto frontal in einen Streifenwagen der Polizei gekracht. Bei dem Unfall sind ein Polizist schwer, sein Kollege und der Autofahrer leicht verletzt worden.

3
Per Mail sharen
Teilen

Nach Angaben der Polizei war der Autofahrer am Donnerstagmorgen gegen 6.45 Uhr bei Dorfen (Lkr. Erding) aus zunächst ungeklärter Ursache auf die Gegenspur gekommen und frontal in den Wagen der Polizeibeamten gekracht.

Feuerwehr und Rettungshubschrauber im Einsatz

Während das Polizeiauto quer zur Fahrbahn zum Stehen kam, landete der weiße Nissan im Grünstreifen. Bei dem Unfall erlitt der Fahrer des Streifenwagens schwere Verletzungen, er musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden.

Sein Kollege wurde leicht verletzt, der Fahrer des Nissans mittelschwer. Ein Rettungshubschrauber flog einen der Verletzten ins Krankenhaus nach München.