BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Auto in Weiher bei Mitterteich gefunden - Fahrer stirbt | BR24

© News5

Ein Auto ist in einen Weiher in Mitterteich (Landkreis Tirschenreuth) gefahren. Ein Polizist und ein Ersthelfer bargen den 72-Jährigen aus dem Wagen. Trotz sofortiger Reanimation verstarb der Fahrer später im Krankenhaus.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Auto in Weiher bei Mitterteich gefunden - Fahrer stirbt

Die Polizei wurde am Sonntagabend zu einem Weiher nahe der Ortschaft Großbüchlberg (Landkreis Tirschrenreuth) gerufen. In dem Fischteich lag ein Auto - der Fahrer, ein 72-jähriger Mann, befand sich noch in dem Dacia.

Per Mail sharen

In einem Weiher nahe der Ortschaft Großbüchlberg (Landkreis Tirschenreuth) ist am Sonntagabend ein auf dem Dach liegendes Auto entdeckt worden– in dem PKW befand sich eine leblose Person.

Reanimation ohne Erfolg

Wie die Polizei mitteilt, sprangen ein Polizist und ein Ersthelfer sofort in den See und befreiten den leblosen Mann aus dem Auto. Anschließend wurde er ans Seeufer gebracht, wo sofort mit der Reanimation begonnen wurde. Der 72-Jährige kam mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus, dort verstarb er.

Bisher ist völlig unklar, wie es zu dem Unfall gekommen ist.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!