BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Aschaffenburg und Bad Kissingen: Ausgangssperre wird aufgehoben | BR24

© stock.adobe.com/Joachim

Nächtliche Ausgangssperre in Aschaffenburg wird ab dem 17. Februar aufgehoben.

Per Mail sharen

    Aschaffenburg und Bad Kissingen: Ausgangssperre wird aufgehoben

    In der Stadt Aschaffenburg und im Landkreis Bad Kissingen liegt die Sieben-Tage-Inzidenz seit dem 10. Februar unter dem Grenzwert von 100. Damit wird die Ausgangssperre am Mittwoch aufgehoben. In Bad Kissingen gilt sie schon ab heute nicht mehr.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Nach dem aktuellen bayerischen Infektionsschutzgesetz kann die Ausgangssperre aufgehoben werden, sobald eine Region den Inzidenzwert von 100 sieben Tage lang ohne Unterbrechung unterschreitet. Das ist nun in der Stadt Aschaffenburg und im Landkreis Bad Kissingen der Fall. In beiden unterfränkische Regionen wird der Grenzwert seit dem 10. Februar unterschritten. In der Stadt Aschaffenburg wird die Ausgangssperre damit ab dem 17. Februar aufgehoben. Das Landratsamt Bad Kissingen hat sich dazu entschieden, die Ausgangssperre schon am 16. Februar außer Kraft zu setzen. Diese Entscheidung wurde laut Landratsamt getroffen, weil es sich nur um zwei Stunden handele.

    Hier gilt die Ausgangssperre in Unterfranken weiterhin

    Mit dem Beschluss der bayerischen Staatsregierung vom 11. Februar wurden die Regeln für die Ausgangssperre in ganz Bayern gelockert. Sie ist nur noch gültig in Städten und Landkreisen mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von über 100 – und zwar zwischen 22 Uhr und 5 Uhr. In Unterfranken gilt die nächtliche Ausgangssperre weiterhin in den Landkreisen Kitzingen und Miltenberg. Doch auch in diesen beiden Landkreisen könnte die Ausgangssperre in den nächsten Tagen aufgehoben werden. Bleibt die Sieben-Tage-Inzidenz in den Landkreisen weiterhin unter dem Grenzwert von 100, dann wird die Ausgangssperre in Kitzingen voraussichtlich am 21. Februar und in Miltenberg am 19. Februar aufgehoben.

    Eine Übersicht über die betroffenen Kommunen gibt täglich auch das Innenministerium. Dort werden täglich die Gebiete mit Ausgangssperre für den darauf folgenden Tag veröffentlicht.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!