BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Zu viele Ausflügler: Dreisessel-Parkplatz gesperrt | BR24

© BR/Uli Scherr
Bildrechte: BR/Uli Scherr

Der Dreisessel gehört im Winter zu den beliebtesten Ausflugszielen im Bayerischen Wald.

26
Per Mail sharen

    Zu viele Ausflügler: Dreisessel-Parkplatz gesperrt

    Wegen Überfüllung geschlossen: Zum wiederholten Mal ist der Parkplatz am Dreisessel am Sonntag gesperrt worden. Die Maßnahme war laut Landratsamt notwendig, weil erneut so viele Ausflügler unterwegs waren.

    26
    Per Mail sharen
    Von
    • Uli Scherr

    Das sonnige Winterwetter hat am Sonntag erneut zahlreiche Ausflügler in den Bayerischen Wald gelockt und örtlich für Behinderungen gesorgt. Am Sonntagmittag ist der Parkplatz am Dreisessel wegen Überfüllung geschlossen worden, wie ein Sprecher des Landratsamts Freyung-Grafenau mitteilte. Bereits am Samstag hatte es lebhaften Ausflugsverkehr am Dreisessel und anderen beliebten Ausflugszielen im Bayerischen Wald gegeben.

    Mit dem Auto zum Gipfel - Dreisessel förmlich überrannt

    Der Dreisessel war in den vergangenen Wochen immer wieder von Ausflüglern förmlich überrannt worden. Der rund 1.300 Meter hohe Dreisessel ist der einzige Berg im Bayerischen Wald, bei dem man mit dem Auto bis zum Gipfel fahren kann. Mitte Dezember wurden eine Parküberwachung eingeführt und Schranken aufgebaut, um den Ausflugsverkehr besser kanalisieren zu können.

    Seither bleibt bei starkem Besucherandrang die Schranke unten, man kann dann nicht mehr zum Gipfel hinauffahren. Damit soll die Zufahrtsstraße für Rettungskräfte frei bleiben. An manchen besucherstarken Tagen regeln außerdem Polizei oder Feuerwehr den Verkehr im Einmündungsbereich der Zufahrtsstraße, um einen Rückstau zu verhindern.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!