BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Aus Michelin-Werk Hallstadt soll ein "Clean Tech Park" werden | BR24

© BR

Vor einem Jahr kündigte der Reifenhersteller Michelin an, sein Werk in Hallstadt bei Bamberg zu schließen. Nun soll auf dem Gelände ein "Cleantech Innovation Parc" entstehen - auch mit Unterstützung der Bayerischen Staatsregierung.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aus Michelin-Werk Hallstadt soll ein "Clean Tech Park" werden

Auf dem Gelände des bisherigen Michelin-Werks in Hallstadt soll ein sogenannter "Clean Tech Park" entstehen. Das hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bekannt gegeben. Stadt, Landkreis und der Reifenhersteller hatten den Vorschlag gemacht.

3
Per Mail sharen

Der Reifenhersteller Michelin wird Anfang 2021 sein Werk in Hallstadt im Landkreis Bamberg schließen. Auf dem Gelände des bisherigen Michelin-Werks in Bamberg soll ein so genannter "Clean Tech Park" entstehen. Das hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) am Montag (14.09.20) bekannt gegeben. Der "Clean Tech Park" ist ein Konzept, welches von der Stadt Hallstadt, dem Reifenhersteller Michelin und dem Landkreis Bamberg vorgeschlagen wurde, so ein Sprecher des Landratsamts Bamberg.

"Clean Rech Park" in Hallstadt will neue Mobilitätskonzepte entwickeln

Bei dem Konzept gehe es um die Frage, wie das Michelin-Areal revitalisiert werden kann. Neue Mobilitätskonzepte, Antriebssysteme und grüne Spitzentechnologien stünden im Fokus des "Clean Tech Parks". Mit dem vorgeschlagenen Konzept sollen für unterschiedlichen Unternehmen Lösungen gefunden werden, um dem Strukturwandel in der Automobilindustrie gewachsen zu sein.

Im Michelin-Werk sollen wasserstoffbasierte Antriebe hergestellt werden

Vorgeschlagen wurde zum Beispiel die Produktion wasserstoffbasierter Antriebe, digitaler Plattformen für nachhaltige Mobilität oder CO2-reduzierte Produktionsmethoden. Inwieweit das Konzept im Detail umgesetzt werden könne, werde in den nächsten Wochen mit der Staatsregierung besprochen, so der Sprecher des Landratsamts Bamberg weiter.

Staatsregierung investiert Millionen Euro in den "Clean Tech Park"

Die Staatsregierung werde in den Park in Bamberg und in den Wasserstoffcluster der Metropolregion Nürnberg in den kommenden zwei Jahren 42 Millionen Euro investieren, teilte die Bamberger Landtagsabegeordete und Gesundheitsministerin Melanie Huml (CSU) mit.

© BR/Carlo Schinhelm

Auf dem Gelände des bisherigen Michelin-Werks in Hallstadt soll ein sogenannter "Clean Tech Park" entstehen. Das hat Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bekannt gegeben.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!