BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Screenshot aus Video des Kultusministeriums
Bildrechte: Screenshot aus Video des Kultusministeriums

"Dr. Kasperl" erklärt den Corona-Selbsttest für Schüler

15
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Augsburger Puppenkiste erklärt Schülern den Corona-Selbsttest

Ab Montag müssen alle Schülerinnen und Schüler im Präsenzunterricht zwei Corona-Tests pro Woche machen. Wie ein Selbsttest korrekt gemacht wird, erklärt ihnen jetzt auch ein Video der Augsburger Puppenkiste.

15
Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion

Ab Montag sollen sich Bayerns Schülerinnen und Schüler selbst auf Corona testen - wie das geht, weiß der Kasperl von der Augsburger Puppenkiste. In einem achtminütigen Video erklärt "Dr. Kasperl", was die Kinder tun müssen, hieß es in einer Mitteilung des Kultusministeriums vom Sonntag.

Piazolo: Selbsttests sind Weg zurück zu mehr Freiheit

Maske ab, fünf Umdrehungen im linken und fünf im rechten Nasenloch, Maske wieder auf und warten - "Dr. Kasperl" zeigt dem Erdmännchen Erwin worauf man achten muss. Für Kultusminister Michael Piazolo (Freie Wähler) sind die Tests an den Schulen der "Weg zurück zu mehr Freiheit und Normalität".

Es dauere vielleicht ein paar Tage, bis es sich einspielt, aber er sei sich sicher, dass die Schülerinnen und Schüler schnell lernen, wie sie den Selbsttest machen müssen. Das Erklärvideo des Kultusministeriums und der Augsburger Puppenkiste soll dabei helfen.

Bei Präsenzunterricht zwei Tests pro Woche

Am Montag geht an Bayerns Schulen der Unterricht nach den Osterferien wieder los: Für die Teilnahme am Unterricht in den Klassenräumen ist dann ein Corona-Test verpflichtend - und zwar unabhängig vom jeweiligen Inzidenzwert.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

© BR
Bildrechte: BR

Eigentlich sollte der Kasperle nur erklären, wie ein Corona-Schnelltest funktioniert. Das Video hat allerdings hefitge Reaktionen hervorgerufen - sehr zur Verwunderung von Puppenkisten-Leiter Klaus Marschall.