Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Augsburg: Leiche des vermissten 16-Jährigen im Lech gefunden | BR24

© BR / Christian Wagner

Der Lech auf Höhe der Augsburger Kleingartenanlage Griesle: Hier sprangen die Jugendlichen in den Fluss.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Augsburg: Leiche des vermissten 16-Jährigen im Lech gefunden

Der 16-Jährige, der seit Anfang Juni am Lech bei Augsburg vermisst wurde, ist tot. Er hatte versucht, den Lech zu durchschwimmen und war seither verschwunden.

Per Mail sharen

Gestern am frühen Morgen hat ein Mitarbeiter des Wasserkraftwerks Gersthofen die Leiche des 16-Jährigen im Lechkanal gefunden. Das hat die Polizei heute mitgeteilt. Der Jugendliche ist ertrunken.

Großangelegte Suche blieb erfolglos

Gemeinsam mit einem anderen 16-Jährigen war er beim Versuch den Lech zu durchschwimmen abgetrieben worden. Der andere Jugendliche hatte sich ans Ufer retten können. Eine großangelegte Suchaktion mit Booten, Tauchern und einem Hubschrauber war erfolglos geblieben. Die Einsatzkräfte hatten den Lech flussabwärts auf einer Länge von 20 Kilometern abgesucht.