Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Aufatmen in Bobingen: Vermisste Kinder wohlbehalten gefunden | BR24

© dpa-Bildfunk/Nicolas Armer

Polizeifahrzeug vor abhebendem Polizeihubschrauber

Per Mail sharen
Teilen

    Aufatmen in Bobingen: Vermisste Kinder wohlbehalten gefunden

    Gute Wendung im Falle zweier vermisster Kinder aus Bobingen im Landkreis Augsburg. Nachdem die Geschwister seit dem Dienstagabend als vermisst gemeldet waren, sind sie Stunden später wohlbehalten aufgefunden worden - in der Obhut von Verwandten.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Seit Dienstagabend wurden die achtjährige Laura und ihr zehnjähriger Bruder Tobias aus Bobingen-Siedlung vermisst. Die Kinder hatten am Dienstag gegen 13:00 Uhr das Haus ihrer Pflegeeltern verlassen und sollten eigentlich gegen 19 Uhr wieder nach Hause kommen, tauchten dort aber nicht auf.

    Suche nach den vermissten Kindern durch die Polizei

    Kurz vor 20 Uhr alarmierten die besorgten Eltern die Polizei, die sich gleich auf die Suche nach den Kindern machte.

    Die Einsatzkräfte suchten mit einem Polizeihubschrauber und der Wasserwacht den Fluss Wertach und den Staudamm an der Wertach ab. Rund um das Wohngebiet sowie dem angrenzenden Wald und den Feldern wurden weitere Suchmaßnahmen durchgeführt.

    Auffinden der Geschwister bei Verwandten

    Wie die Polizei dann heute (07.08. 2019) gegen 10:30 Uhr mitteilte, sind die beiden Kinder wohlbehalten aufgefunden worden. Die Geschwister befinden sich demnach in der Obhut bei nahen Verwandten in einem angrenzenden Landkreis.

    Laut eines Sprechers werden die näheren Hintergründe des Verschwindens der Kinder derzeit von der Kripo Augsburg abgeklärt.