BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Auf der Baustelle geht's Zug um Zug voran | BR24

© pa/dpa/Tobias Hase

Ein Zug fährt am 27.10.2014 in Neufahrn an einem Sandhaufen mit Spaten und Bauhelmen vorbei.

Per Mail sharen

    Auf der Baustelle geht's Zug um Zug voran

    Neben dem S-Bahn-Anschluss bekommt der Münchner Flughafen auch eine Anbindung an das Fernbahnnetz. Heute will die Deutsche Bahn bei einer Baustellenbesichtigung zeigen, wie die Arbeiten an der "Neufahrner Kurve" vorangehen.

    Per Mail sharen

    Zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 soll die "Neufahrner Kurve" fertig sein. Sie ist 2,3 Kilometer lang, zweigleisig und elektrifiziert. Die Kurve zweigt bei Neufahrn von der Strecke Regensburg-Landshut-München ab und führt zum Flughafen.

    85 Millionen Euro teuer

    Passagiere und Airport-Beschäftigte, die mit Regionalzügen aus Nordostbayern kommen, müssen dann nicht mehr am Freisinger Bahnhof in den Bus oder die S-Bahn umsteigen, sondern können direkt weiterfahren. Rund 85 Millionen Euro investieren Bund und Land in das Projekt.

    Die "Neufahrner Kurve" ist die erste Baustufe für den Erdinger Ringschluss. Das ist die Verbindung vom Flughafen nach Erding. Von dort aus soll die Trasse über die Walpertskirchener Spange in Richtung Mühldorf und Salzburg weitergeführt werden.