Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Aschaffenburg: Vier Millionen Euro für Mainufer-Umgestaltung | BR24

© BR Fernsehen

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat das Projekt "Schlossufer" der Stadt Aschaffenburg ausgezeichnet. Damit erhält die Stadt Fördermittel in Höhe von vier Millionen Euro zur Umgestaltung des Mainufers rund um Schloss Johannisburg.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aschaffenburg: Vier Millionen Euro für Mainufer-Umgestaltung

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat das Projekt "Schlossufer" der Stadt Aschaffenburg ausgezeichnet. Damit erhält die Stadt Fördermittel in Höhe von vier Millionen Euro zur Umgestaltung des Mainufers rund um Schloss Johannisburg.

Per Mail sharen
Teilen

Oberbürgermeister Klaus Herzog (SPD) nahm die Auszeichnung in Berlin entgegen. Die Stadt erhält Fördermittel in Höhe von vier Millionen Euro. Mit dem Projekt "Schlossufer" will die Stadt Aschaffenburg das Mainufer zwischen Willigisbrücke und Pompejanum in ein adäquates Umfeld für das Renaissanceschloss Johannisburg umgestalten.

Uferbereich soll aufgewertet werden

Grundlage für die Neugestaltung ist ein Masterplan. Geplant sind die Neugestaltung sämtlicher Grünflächen am Mainufer, ein Aufzug vom Mainufer zum Schlossplatz, eine Anlegestelle für Fahrgastschiffe, der Rückbau des Großparkplatzes vor dem Schloss sowie der Ausbau des Park&Ride-Platzes.