Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Aschaffenburg: Tierschützer retten verwahrloste Katzen und Hunde | BR24

© Alexandra Kieser

Vom Tierschutzverein Aschaffenburg geretteter Hund

4
Per Mail sharen
Teilen

    Aschaffenburg: Tierschützer retten verwahrloste Katzen und Hunde

    Die Polizei und der Tierschutzverein Aschaffenburg haben vier Katzen und zwei Hunde gerettet, die in erbärmlichen Zustand waren. Laut Tierschutzverein hielt der Besitzer die verwahrlosten Tiere in einem Vogelverschlag auf nur sechs Quadratmetern.

    4
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Katzen und Hunde wurden bereits am Sonntag (1.12.19) aus dem Vogelverschlag befreit. Dem Tierschutzverein Aschaffenburg zufolge waren die Tiere dehydriert, völlig verfilzt und verdreckt, teilweise mit schlimmen Hautirritationen und Entzündungen. Laut Tierschutzverein Aschaffenburg zeigte der Halter Anzeichen von Demenz.

    Tiere erholen sich langsam

    Mitarbeiter des Aschaffenburger Tierheims waren mehrere Stunden damit beschäftigt, die Hunde und Katzen zu scheren und so von Filz und Dreck zu befreien. Ein Tierarzt hat die Tiere untersucht und medizinisch versorgt. Den Tieren gehe es den Umständen entsprechend gut, hieß es von Seiten des Tierschutzvereins. Ob sich der Tierhalter strafrechtlich verantworten muss, ist laut Polizei noch nicht bekannt. Das Veterinäramt Aschaffenburg wurde bislang nicht eingeschaltet.

    © Alexandra Kieser

    Tierschützer retten verwahrloste Katzen und Hunde