BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR24
Bildrechte: BR24

Am Montagabend ist ein Arbeiter der Autobahnmeisterei auf der A3 Höhe Brunn von einem Auto erfasst und getötet worden. Der Mann hatte mit einem Kollegen die Fahrbahn überquert. Der Grund dafür ist noch unklar.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Arbeiter am Autobahnkreuz Nürnberg tödlich verunglückt

Am Autobahnkreuz Nürnberg in Fahrtrichtung Würzburg ist am Montagabend ein Arbeiter der Autobahnmeisterei von einem Auto angefahren worden und gestorben. Der 42-Jährige hatte im Rahmen seiner Arbeit an der Abfahrt zur A9 die Fahrbahn überquert.

Per Mail sharen
Von
  • Miriam Scholz
  • BR24 Redaktion

Am Montagabend wurde ein Arbeiter auf der A3 Höhe Brunn von einem Auto erfasst und getötet. Der 42-jährige Arbeiter der Autobahnmeisterei überquerte gegen 17.30 Uhr im Bereich der Abfahrt zur A9 mit einem Kollegen die Fahrbahn. Dort erfasste den Mann das Auto eines 45-Jährigen. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen starb der Arbeiter noch vor Ort. Sein Kollege blieb unverletzt, wurde vor Ort seelsorgerisch betreut.

Tödlicher Unfall auf A3: Hergang noch unklar

Der Fahrer des Autos erlitt einen Unfallschock und kam in ein Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam ist derzeit noch unklar, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde ein Sachverständiger in die Unfallermittlungen mit eingebunden. Die A3 in Fahrtrichtung Würzburg war bis etwa 20:30 Uhr gesperrt. Dadurch kam es zu einem Rückstau, der sich bis über das Autobahnkreuz Altdorf erstreckte.

Polizei sucht Zeugen

Um den Unfallablauf rekonstruieren zu können sucht die Verkehrspolizei Feucht weitere Zeugen des Unfalls. Unter anderem waren mehrere bislang unbekannte Verkehrsteilnehmer unmittelbar nach dem Unfall an den Erste-Hilfe-Maßnahmen beteiligt und können eventuell ebenfalls Angaben zum Unfallhergang machen. Zeugen können sich unter der Rufnummer 09128 9197 - 0 bei der Polizei melden.

"Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!