Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Apfelwein-Freunde müssen Vereinswappen ändern | BR24

© picture-alliance/dpa

Apfelwein und Bembel

Per Mail sharen

    Apfelwein-Freunde müssen Vereinswappen ändern

    Ärger in Großostheim: Die Ringheimer Apfelwein-Freunde (RAF) müssen sich ein neues Vereinswappen suchen. Das alte ähnelte zu sehr dem Logo der Roten Armee Fraktion: Die Apfelwein-Freunde hatten einen Bembel in einem gelben Stern auf rotem Grund.

    Per Mail sharen

    Herbert Jakob (CSU), der Bürgermeister von Großostheim, berichtete am Freitag von mehreren Beschwerden von Bürgern, die das Logo geschmacklos fanden und ein Verbot des Vereins forderten. Der gelbe Stern auf rotem Grund erinnerte die Großostheimer zu sehr an das Logo der Roten Armee Fraktion (RAF) und an den RAF-Terror – und das, obwohl die Apfelwein-Freunde das bekannte Maschinengewehr durch einen schiefen Bembel ersetzt hatten.

    Einigung mit den Apfelwein-Freunden

    Jakob und sein Ordnungsamtsleiter trafen sich schließlich mit einem Vertreter der Apfelwein-Freunde und kamen zu einer Einigung. Einvernehmlich wurde beschlossen, dass der Verein künftig auf das Logo verzichten werde.

    "Wir sind absolut nicht im Streit auseinander gegangen." Herbert Jakob (CSU), Bürgermeister von Großostheim

    Die Apfelwein-Freunde wollen ein neues Logo entwerfen. Welches Wappen der Verein künftig verwendet, ist noch nicht klar.