BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Anzeige gegen Bamberger OB wegen Verstoß gegen Masken-Pflicht | BR24

© Facebook

Weil der Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke keine Maske trägt und keinen Mindestabstand hält, wurde er angezeigt.

2
Per Mail sharen

    Anzeige gegen Bamberger OB wegen Verstoß gegen Masken-Pflicht

    Ein Foto, das den Bamberger Oberbürgermeister Andreas Starke ohne Maske und Mindestabstand zu weiteren Personen zeigt, könnte Konsequenzen für den Rathauschef haben. Dem Ordnungsamt liegt eine Anzeige vor. Das bestätigte ein Sprecher der Stadt.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Ein umstrittenes Foto zeigt den Bamberger Rathauschef Andreas Starke (SPD) ohne Mund-Nasen-Schutz. Ebenfalls ohne Maske ist der SPD-Fraktionsschef im Rathaus, Klaus Stieringer abgebildet, der das Selfie anlässlich der Eröffnung eines Schönheitssalons auf Facebook gepostet hatte.

    Auch der Inhaber des Salons ist ohne Mund-Nasen-Schutz auf dem Foto zu sehen. Außerdem halten die vier Personen nicht den nötigen Mindestabstand zueinander. Deshalb wurde der Bamberger Oberbürgermeister beim Ordnungsamt angezeigt, bestätigte ein Sprecher der Stadt am Freitag.

    Ordnungsamt will Oberbürgermeister anhören

    Das städtische Ordnungsamt werde den Rathauschef anhören, sagte der Sprecher der Stadt. Der Oberbürgermeister müsse mit einem Bußgeld rechnen. In welcher Höhe, wurde nicht mitgeteilt. Verstöße gegen die Maskenpflicht könnten mit 150 Euro geahndet werden, hieß es.

    OB Starke entschuldigte sich bereit vor Anzeige

    Nach dem Vorfall Anfang August und der Veröffentlichung des Fotos in den sozialen Medien war Oberbürgermeister Starke angegangen worden: Er selbst nehme die vorgeschriebenen Maßnahmen zur Eindämmung von Corona nicht ernst. Für das Foto hat sich der Bamberger Oberbürgermeister inzwischen entschuldigt.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!