Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Antje Mönning nach Striptease auf Parkplatz vor Gericht | BR24

© wtp international Filmproduktion, Verleih und Vertrieb

Antje Mönning

Per Mail sharen

    Antje Mönning nach Striptease auf Parkplatz vor Gericht

    Die als Nonne aus der Fernsehserie "Um Himmels willen" bekannte Schauspielerin Antje Mönning steht heute in Kaufbeuren vor Gericht, weil sie auf einem Parkplatz im Allgäu vor Männern strippte. Was sie dabei nicht wusste: Es waren Polizisten in Zivil.

    Per Mail sharen

    Weil sie auf einem Parkplatz im Allgäu ihren Rock angehoben hat, muss sich die Schauspielerin Antje Mönning am Dienstag vor dem Amtsgericht Kaufbeuren wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses verantworten. Der Vorfall sorgte vor einigen Wochen für Schlagzeilen.

    TV-Star Antje Mönning spielte eine Nonne in "Um Himmels Willen"

    Mönning, die in der ARD-Serie "Um Himmels Willen" eine Nonne spielte, zeigte sich vor mehreren Männern auf einem Parkplatz in Jengen in freizügigen Posen - nicht wissend, dass es sich bei den Männern um Zivilpolizisten handelte, die das Tänzchen zudem filmten.

    Das Striptease-Video ohne Mönnings Einverständnis gefilmt

    Anwalt Alexander Stevens kritisierte die Videoaufzeichnung, die ohne Einverständnis Mönnings gemacht worden sei, sowie die scharfen Sicherheitsvorkehrungen für die Verhandlung.

    Tatort: Ein Parkplatz an der B12 bei Jengen

    Im Juni hatte die Schauspielerin auf einem Parkplatz an der B12 bei Jengen im Ostallgäu mit ihrem Auto angehalten und vor drei Männern einen lasziven Tanz aufgeführt – bekleidet nur mit einem durchsichtigen Oberteil, einem kurzen Rock und ohne Unterwäsche.

    Die TV-Nonne strippte vor der Polizei-Kamera

    Was die bekennende Exhibitionistin nicht wusste: Bei zwei der Männer handelte es sich um Zivilpolizisten bei einer Verkehrskontrolle. Die Beamten nahmen den Strip mit der im Auto integrierten Verkehrsüberwachungskamera auf und erstatteten später Anzeige.

    Mehr zum Thema
    • TV-Star Antje Mönning nach Striptease vor Gericht
    Autor
    • BR24 Redaktion
    Schlagwörter