BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Antisemitische Tat in Passau? Gedenkkranz in den Inn geworfen | BR24

© BR/Anne-Lena Schug
Bildrechte: BR/Anne-Lena Schug

Die Kränze am Mahnmal in Passau am Tag der Gedenkfeier

Per Mail sharen

    Antisemitische Tat in Passau? Gedenkkranz in den Inn geworfen

    In Passau hat ein Unbekannter einen Kranz, der am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus abgelegt war, in den Inn geworfen. Die Kripo geht von einem antisemitischen Hintergrund aus. Es ist nicht die erste Tat dieser Art in Passau.

    Per Mail sharen
    Von
    • Katharina Häringer
    • BR24 Redaktion

    Weil ein Unbekannter einen Kranz, der am Mahnmal für die Opfer des Nationalsozialismus in Passau abgelegt war, in den Inn geworfen hat, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. Die Ermittler stufen die Tat als politisch motiviert ein und gehen von einem antisemitischen Hintergrund aus. Es ist bereits das zweite Mal innerhalb kurzer Zeit, dass an der Innpromenade ein Gedenkkranz in den Fluss geworfen wurde.

    Zeugin beobachtete jungen Täter

    Am Freitagabend hatte eine Frau einen etwa 20 Jahre alten Mann bei der Tat beobachtet und die Polizei gerufen. Wie die Ermittler berichten, konnte der Mann trotz Fahndung nicht geschnappt werden. Die Kripo ruft daher Zeugen auf, sich zu melden. Der Mann soll etwa 1,80 Meter groß und hager sein. Er soll kurze Haare und dunkle Kleidung getragen haben.

    Der Kranz war am 27. Januar, am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus, an der Innpromenade abgelegt worden.

    Gedenkstätte wurde schonmal heimgesucht

    Bereits im November vergangenen Jahres hatte ein Mann einen Gedenkkranz, der anlässlich des Gedenkens an die Reichspogromnacht abgelegt wurde, in den Inn geworfen. Der Täter beschädigte damals auch abgestellte Kerzen und Blumen. Das Motiv laut Polizei: Antisemitismus. Die Polizei ermittelte einen 33-jähriger Iraker als Täter.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!