BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Angestellte der Karstadt-Filiale Franken-Center kämpfen weiter | BR24

© Bayerischer Rundfunk

Auch weiterhin werden die Beschäftigten der Karstadt-Filiale in Nürnberg-Langwasser für den Erhalt ihrer Arbeitsplätze kämpfen.

Per Mail sharen

    Angestellte der Karstadt-Filiale Franken-Center kämpfen weiter

    Die Beschäftigten der Karstadt-Filiale im Nürnberger Franken-Center im Stadtteil Langwasser werden weiter für den Erhalt ihrer Filiale kämpfen. Das sagte die Betriebsrats-Vorsitzende Katharina Lorenz bei einer Pressekonferenz der Gewerkschaft Verdi.

    Per Mail sharen
    Von
    • Michael Reiner

    Die Gewerkschaft Verdi beklagte, dass die Mitarbeiter der Karstadt-Filiale im Nürnberger Franken-Center von der Geschäftsleitung im Unklaren gelassen würden, ob ihre Filiale noch gerettet werden könne. Die psychische Belastung ihrer knapp 100 Kolleginnen und Kollegen sei sehr hoch, die Stimmung entsprechend niedergeschlagen, sagte Lorenz.

    "Herz" des Franken-Centers

    Die Karstadt-Filiale in Nürnberg-Langwasser gehört zu den 56 Häusern, die derzeit auf der Schließungsliste stehen. Voraussichtlich Ende Oktober soll die Filiale zugesperrt werden. Die Mitarbeiter sollen Ende Juli ihre Kündigung erhalten. Sie können sich entscheiden, ob sie dann in eine Transfergesellschaft wechseln. Das Haus in Langwasser habe durchaus noch eine Chance, sagt Lorenz. Es sei das Herz des Franken-Centers und viele Kunden kämen auch von außerhalb des Stadtteils.

    Mehr als 1.700 Verbesserungsvorschläge der Mitarbeiter

    Die Beschäftigten bei Karstadt hätten viele Ideen, wie die Häuser gerettet werden könnten, sagte Jaana Hampel von der Gewerkschaft Verdi. Innerhalb weniger Tage hätte die Gewerkschaft bei einer Umfrage in allen Karstadt-Häusern bundesweit mehr als 1.700 Verbesserungsvorschläge für ein Warenhaus der Zukunft gesammelt. Sie sollen geprüft werden und dann sollen die besten Ideen zügig und konsequent umgesetzt werden. Das sei im Rettungstarifvertrag so festgelegt. Dies sei die letzte Chance für das Unternehmen, aus den Management-Fehlern der Vergangenheit zu lernen, so Hampel.

    Zunächst plante der Konzern auch die Schließung der Filiale in der Innenstadt, des Karstadt an der Lorenzkirche. Diese Filiale konnte dank unterschiedlicher Zusagen der Stadt erst einmal gerettet werden. Auch der Vermieter war bei den Mieten entgegen gekommen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!