Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Am Bodensee beginnt die Apfelernte | BR24

© BR

Am Bodensee beginnt die Apfelernte

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Am Bodensee beginnt die Apfelernte

Am Bodensee hat die Apfelernte begonnen. Lindaus Obstbauern rechnen in diesem Jahr quantitativ mit einer knapp unterdurchschnittlichen Ernte, dafür aber mit sehr guten Äpfeln.

1
Per Mail sharen
Teilen

Am Bodensee, dem zweitgrößten Obstanbaugebiet in Deutschland, hatte die Apfelernte begonnen. Nach einer üppigen Ausbeute im letzten Jahr mit wenig Qualität, rechnen Lindaus Obstbauern mit knackigen und aromatisch guten bis sehr guten Äpfeln.

Apfelbauern rechnen mit 10.000 Tonnen weniger

Dafür werden in diesem Jahr deutlich weniger Äpfel erwartet, etwa 240.000 Tonnen am deutschen Bodenseeufer, im letzten Jahr waren es 10.000 Tonnen mehr.

Dementsprechend erwartet die Erzeugergemeinschaft Lindauer Obstbauern stabile Preise, denn ein aus Polen überversorgter deutscher Markt wird es in diesem Jahr wohl eher nicht geben. Viele warme Tage und kalte Nächte, so wie in diesem Sommer am Bodensee, sorgen beim Apfel für viele Aromastoffe.

Auch hat es nur wenig bis gar nicht gehagelt und nicht zuletzt deswegen ist der Bodenseeapfel in diesem Jahr vom Feuerbrand weitgehend verschon geblieben.

© BR

Die Apfelernte am Bodensee hat begonnen und wir haben ein paar Tipps und Tricks für Hobbygärtner und Apfelesser, wie sie den Reifegrad von Äpfeln bestimmen können und diese richtig pflücken, damit sie lange frisch bleiben.