BR24 Logo
BR24 Logo
BR24

Altes Werkzeug, wohin man schaut: Uriger Laden in Rosenheim | BR24

© BR / Dagmar Bohrer-Glas

Tante-Emma-Läden werden immer weniger, vor allem die ganz kleinen Familien"unternehmen" sind fast völlig verschwunden. In Rosenheim aber gibt es noch so ein Exemplar und das ist ein wahres "Männerparadies".

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Altes Werkzeug, wohin man schaut: Uriger Laden in Rosenheim

Seit 50 Jahren handelt Bernhard Schmitter aus Rosenheim mit gebrauchtem Werkzeug und gebrauchten Maschinen. Sein Laden lässt Bastlerherzen höherschlagen. Die Nachfolge des urigen Ladens in der Rosenheimer Altstadt Ost ist gesichert.

Per Mail sharen
Von
  • Dagmar Bohrer-Glas

Jeden Tag arbeite er zwölf Stunden, sein Arbeitstag beginne um 6.30 Uhr, erzählt Bernhard Schmitter. Sein Geschäft ist sein Leben, das merkt man dem 79-Jährigen an.

Altes Werkzeug, wohin man blickt

Feilen, Stemmeisen und Schreinerhobel: In dem Laden in der Rosenheimer Färberstraße scheint es wirklich alles zu geben. Es riecht nach Metall und Rost, ganz nach Werkstatt eben. Mittendrin steht eine Maschine, die Schmitter bei der Auflösung einer Drechslerei erworben hat.

Gemischte Kundschaft

Bastler, Studenten der Technischen Hochschule, Industrieunternehmen - sie alle zählen zur Kundschaft Schmitters. Und keineswegs kaufen nur Männer bei ihm ein. Neulich zum Beispiel sei eine 20-Jährige dagewesen, die habe sich eine Bohrmaschine gekauft, erzählt der Werkzeug- und Maschinenhändler.

Verkauf in alle Welt

Das Geschäft läuft aber nicht nur im Laden in der Färberstraße, sondern längst auch online. Und so verkauft der Rosenheimer vor allem gebrauchte Maschinen in alle Welt. In Paraguay habe er einmal eine ganze Berufsschule eingerichtet - und das für alle Berufsbilder, mit sämtlichen Maschinen und Werkzeugen.

Nachfolge gesichert

Der urige Laden ist ein echtes Familienunternehmen. Die 49-jährige Tochter Caroline Furtner wird das Geschäft einmal übernehmen. Sie sei mit dem Laden groß geworden, sagt sie. Zwei Jahre habe sie einmal woanders gearbeitet, sei dann aber wieder zurückgekommen. Inzwischen arbeiten Vater und Tochter seit 30 Jahren zusammen - ein eingespieltes Team.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!