BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Alte Mainbrücke: Stadt Würzburg kündigt Maskenkontrollen an | BR24

© BR / Christiane Scherm
Bildrechte: BR / Christiane Scherm

So leer war die Alte Mainbrücke am vergangenen Wochenende nicht. Viele Menschen tümmelten sich dort, einige auch ohne Maske.

2
Per Mail sharen

    Alte Mainbrücke: Stadt Würzburg kündigt Maskenkontrollen an

    Sonne und steigende Temperaturen, dazu Speisen und Getränke "to go": Auf der Alten Mainbrücke in Würzburg tummelten sich wieder die Menschen - viele ohne Abstand und ohne Maske. Die Stadt Würzburg reagiert und kündigt verstärkte Kontrollen an.

    2
    Per Mail sharen
    Von
    • Silva Schreiner

    Das warme Wetter lockte am vergangenen Wochenende verstärkt Passanten auf die Alte Mainbrücke in Würzburg. Einige hielten sich dabei wohl nicht an die Maskenpflicht, andere setzte die Maske ab, während sie in eine Bratwurst bissen oder einen Schoppen auf der Brücke genossen.

    Brückengastronomie "nicht schuld"

    Laut Georg Wagenbrenner, Pressesprecher der Stadt Würzburg, trifft die Gastronomen, die Wein und Wurst "to go" auf der Alten Mainbrücke verkauften, keine Schuld: "Jeder Gastronom darf 'to go' seine Speisen und Getränke anbieten, auch Alkohol", so Wagenbrenner auf Nachfrage von BR24. "Es ist auch erlaubt, dass sich jemand eine Bratwurst kauft, dort bezahlt, losläuft und dann reinbeißt. Das zählt als 'to go.'"

    Wein und Bratwürste, Eis und Kaffee

    Der Kommunale Ordnungsdienst habe bei Kontrollen am vergangenen Wochenende festgestellt, dass überwiegend Eis- und Kaffeebecher anderer Gastronomen auf der Brücke entsorgt wurden. "Die Alte Mainbrücke war schon immer eine Touristenattraktion, unabhängig davon ob Bratwürste verkauft werden oder nicht. Das alleine sorgt dort nicht für die Menschenmassen", so Wagenbrenner weiter.

    Kontrollen auch wochenends

    Dass aber immer mehr Menschen gegen das Maskengebot auf der Alten Mainbrücke verstoßen, will die Stadt Würzburg nicht akzeptieren. Wagenbrenner kündigte in den nächsten Wochen vermehrte Kontrollen an. Schwerpunkt sei dabei die Alte Mainbrücke und die Innenstadt - eben die Orte, an denen noch Maskenpflicht herrsche. Abhängig von Wetter und Lagegeschehen werde der Kommunale Ordnungsdienst zusätzliche Dienste leisten - auch am Wochenende.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

    Sendung

    Regionalnachrichten aus Mainfranken

    Von
    • Silva Schreiner
    Schlagwörter