BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Als die Coburger Bayern wurden | BR24

© BR

Nach dem Ersten Weltkrieg dankte in Deutschland die Monarchie ab. Die Bewohner sollten sich neu orientieren. In einer Volksbefragung entschieden sie sich mit großer Mehrheit gegen das benachbarte Thüringen - und für Bayern.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Als die Coburger Bayern wurden

Vor 100 Jahren stimmten die Coburger für einen Eintritt in den Freistaat Bayern. Dabei verhandelten sie äußerst geschickt. Das zeigt sich noch heute in der Stadt, zum Beispiel in einer beeindruckenden Kunstsammlung.

3
Per Mail sharen

Bayern gewann das Ringen um Coburg. Am 1. Juli 1920 wurde Coburg mit dem in Kraft treten des Vereinigungsgesetzes ein Teil des Freistaats. Dieser setzte sich damit gegen seinen Mitbewerber Thüringen durch. Insgesamt stimmten 87 Prozent der Coburger für Bayern und gegen eine Zugehörigkeit zu Thüringen.

Verhandlungsgeschick sicherte Coburg in Teilen die Selbständigkeit

Die Coburger bewiesen bei den Eintrittsverhandlungen Geschick und sicherten sich so in vielen Bereichen ihre Selbständigkeit. So gestand Bayern der Stadt unter anderem ein Landgericht, oder auch die Erhaltung von Handwerks- und Handelskammer zu. Außerdem wurde die Coburger Landesstiftung im Vertrag verankert.

Kunstsammlung bleibt in der Hand der Landesstiftung

In der Hand der Landesstiftung befinden sich noch heute beeindruckende Kunstschätze – darunter zum Beispiel 42 Bilder von Lucas Cranach dem Älteren und anderen Meistern. Diese ziehen jährlich Wissenschaftler und Touristen aus der ganzen Welt auf die Coburger Veste. Der Freistaat unterstützt die Landesstiftung jährlich mit drei Millionen Euro.

Mit Ende der Monarchie begann der Weg hin zu Bayern

Mit der Niederlage im ersten Weltkrieg dankte die Monarchie ab. Ende 1918 wurde eine neue Staatsform verkündet – geführt durch einen Arbeiter- und Soldatenrat. Doch auch dieser war schnell Geschichte, es folgte der Freistaat Coburg. Allein war dieser allerdings nicht überlebensfähig, schließlich schlossen sich die Coburger Bayern an

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!