Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Allgäuer Bio-Bauer erobert Youtube | BR24

© Florian Regensburger/BR

Ein Bauer im Allgäu hat Kühe, Wiesen auf denen das Futter fürs Vieh wächst und Tausende Fans, Follower und Abonnenten. Natürlich nicht jeder Landwirt im Allgäu, aber Landwirtschaftskanäle boomen im Netz undMartin Grimm ist erfolgreich dabei.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Allgäuer Bio-Bauer erobert Youtube

Nebenerwerb Youtuber: Landwirt Martin Grimm aus Oberstaufen betreibt einen eigenen Kanal auf der Videoplattform. Die Einblicke in das Bauernhof-Leben kommen gut an: Grimm hat gut 8.000 Abonnenten. Manche haben sogar schon bei ihm Urlaub gemacht.

Per Mail sharen
Teilen

Strohballen fahren, Gülle ausbringen, Bäume fällen: Martin Grimm aus Oberstaufen dokumentiert seinen Alltag als Landwirt in Youtube-Videos. Im Schnitt stellt der Biobauer jede Woche einen neuen Film ins Netz. Sein Ziel: den Verbrauchern die Landwirtschaft näherbringen. "Es ist heutzutage doch so: Man ist ein bisschen von der Landwirtschaft weggekommen", meint er. Das will er mit seiner kleinen Kamera ändern.

Youtube-Abonnenten kommen zum Urlaub auf den Bauernhof

Der Plan geht offenbar auf: Grimms Youtube-Kanal hat mittlerweile mehr als 8.000 Abonnenten, seine Videos werden bis zu 50.000 Mal geklickt und fleißig kommentiert. Über Werbeeinnahmen in seinem Kanal hat der Landwirt seine Kameraausrüstung schon refinanziert. Zugleich sind die Videos eine gute Werbung für seine Ferienwohnungen am Hof: Manche Gäste haben erst Grimms Youtube-Videos angesehen, dann seine Homepage besucht und schließlich Urlaub auf dem Bauernhof gebucht.