| BR24

 
 
© picture-alliance/dpa

Strommast (Symbolbild)

Die Allgäu GmbH stellt heute in Sonthofen die Energiebilanz für die Jahre 2011 bis 2016 vor. Schon vor dem Termin wurde bekannt, dass seit 2011 der Anteil der erneuerbaren Energien in der Region gestiegen ist. 2016 lag er mit Blick auf die Strom-Produktion bei rund 52 Prozent. Bei Heizungen und Warmwasser waren es gut 20 Prozent.

Allgäu in Sachen Öko-Strom besser als der Bundesschnitt

Damit liegt das Allgäu in beiden Bereichen deutlich über dem Bundesdurchschnitt. Aber damit nicht genug: Der Anteil der erneuerbaren Energien soll weiter steigen. Um dieses Ziel zu erreichen, wollen die Allgäuer Landkreise und die kreisfreien Städte Kaufbeuren, Kempten und Memmingen zusammenarbeiten. Auch dazu werden heute in Sonthofen Einzelheiten genannt.