Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Allgäu Airport Memmingen hat Flugbetrieb wieder aufgenommen | BR24

© BR/Peter Allgaier

Zwei Wochen lang war der Flughafen in Memmingerberg geschlossen, wegen Bauarbeiten. Die Start- und Landebahn ist verbreitert worden. Seit Dienstag, 1. Oktober ist der Allgäu Airport Memmingen wieder in Betrieb - wie geplant. Jetzt wird noch geprüft.

4
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Allgäu Airport Memmingen hat Flugbetrieb wieder aufgenommen

Zwei Wochen lang war der Flughafen in Memmingerberg geschlossen, wegen Bauarbeiten. Die Start- und Landebahn ist verbreitert worden. Seit Dienstag, 1. Oktober ist der Allgäu Airport Memmingen wieder in Betrieb - wie geplant. Jetzt wird noch geprüft.

4
Per Mail sharen
Teilen

Um 6 Uhr sind die ersten beiden Flugzeuge vom Memminger Flughafen gestartet - nach Alicante und Banja Luka. Ab sofort herrscht wieder Normalbetrieb am Allgäu Airport. Die Sanierung der Start- und Landebahn sei reibungslos verlaufen, sagte eine Sprecherin des Airports. Die fast drei Kilometer lange Piste wurde von 30 auf 45 Meter verbreitert und entspricht nun internationalen Standards. An die hundert Baumaschinen waren dafür rund um die Uhr im Einsatz und haben 57.000 Tonnen Asphalt verbaut.

Alles gut gelaufen? Flughafen Memmingen wird überprüft

Das Luftamt Südbayern (Regierung von Oberbayern) prüft heute, ob alle Arbeiten ordnungsgemäß durchgeführt wurden und den europäischen Normen entsprechen. Auch 150 Polizisten sind im Einsatz, die den Flughafen intensiv absuchen. Sie sollen sicherstellen, dass keine gefährlichen Gegenstände in den Sicherheitsbereich gelangt sind.