BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Aktionstag im Kreis Traunstein: Virtuell shoppen per Videoanruf | BR24

© BR
Bildrechte: Christoph Schmidt/dpa/dpa-Bildfunk

Persönliche Beratung in Geschäften in Siegsdorf, Inzell und Ruhpolding. Beim virtuellen Shopping-Tag verkauft am Freitag zum Beispiel das örtliche Sportgeschäft per Videoanruf, Skype oder WhatsApp Waren, die später dort abgeholt werden können.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Aktionstag im Kreis Traunstein: Virtuell shoppen per Videoanruf

Persönliche Beratung in Geschäften in Siegsdorf, Inzell und Ruhpolding. Beim virtuellen Shopping-Tag verkauft am Freitag zum Beispiel das örtliche Sportgeschäft per Videoanruf, Skype oder WhatsApp Waren, die später dort abgeholt werden können.

Per Mail sharen
Von
  • Theresa Krinninger
  • Matthias Lauer
  • BR24 Redaktion

"Click & Collect" ist für kleine Einzelhändler ohne Online-Shop gar nicht so leicht umzusetzen. Doch in drei Gemeinden im Landkreis Traunstein machen Geschäftsleute eine Begegnung von Mensch zu Mensch daraus. Mehrere Einzelhändler in Siegsdorf, Ruhpolding und Inzell veranstalten am heutigen Freitag von 16.00 Uhr bis 20.00 Uhr einen virtuellen Einkaufstag.

Liste der beteiligten Geschäfte im Kreis Traunstein

Bis zum Abend können Kunden die Geschäfte vor Ort per Skype oder WhatsApp-Videoanruf virtuell besuchen, sich beraten lassen und von der Couch aus bestellen. Anschließend kann die gekaufte Ware am jeweiligen Laden abgeholt werden. Auf folgender Website sind bis Freitagnachmittag alle Geschäfte aufgelistet, die bei der Aktion mitmachen.

Als Flächenmanager der drei Gemeinden im südlichen Trauntal ist Sven Kriesche Ansprechpartner für Gewerbetreibende und koordiniert die Aktion. "Wir tragen die Idee schon lange mit uns herum, hatten aber immer wieder Hoffnung, dass Geschäfte öffnen dürfen", erzählt er.

Mangels Perspektiven sei der Schritt jetzt nötig, um zu verhindern, dass noch mehr Läden aufgeben müssten. Denn die Ortskerne seien ohnehin schon vom Ladensterben betroffen, so Kriesche.

Waging und Traunstein ebenfalls an Aktion interessiert

Der Flächenmanager ist derzeit im Austausch mit anderen Gemeinden, wie etwa Waging am See und der Stadt Traunstein, die ebenfalls Interesse an der Aktion gezeigt haben. Sollte der Shopping-Tag erfolgreich verlaufen, hofft Kriesche, dass einige Geschäfte an der neuen Verkaufsoption festhalten.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!