BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Aktionstag gegen Alkohol an Aschaffenburger Mittelschule | BR24

© BR

"Null Alkohol - Voll Power": Unter diesem Motto stand am Mittwoch die Brentano-Mittelschule in Aschaffenburg. Dort fand für die 7. bis 9. Klassen ein Aktionstag zur Alkoholprävention statt. Schüler als auch Lehrer waren von dem Konzept begeistert.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Aktionstag gegen Alkohol an Aschaffenburger Mittelschule

"Null Alkohol – Voll Power": Das war das Motto eines Aktionstags an der Brentano-Mittelschule in Aschaffenburg. Bei Workshops konnten sich die Schüler über die Gefahren von Alkohol und die Alternativen zum Alkoholkonsum informieren.

Per Mail sharen
Teilen

Etwa 180 Jugendliche im Alter von 13 bis 15 Jahren waren an dem Aktionstag gegen Alkohol beteiligt. Das Projekt "Voll Power-Schultour" leitet ein Team der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung. Die Schüler können sich während eines Schultages an verschiedenen Workshops wie Tanz, Rap und Theater beteiligen. "Themen, die in der Lebenswelt der Jugendlichen verankert sind", so Projektleiter Mario Roth.

Alternativen zum Alkoholkonsum aufzeigen

Ziel der Schultour ist es, das Selbstbewusstsein der Schüler zu fördern und ihnen Alternativen zum Alkoholkonsum zu zeigen. Dahingehend zeichnet sich eine positive Entwicklung ab: Laut dem Bundesamt für Statistik trinken Jugendliche im Alter von 12 bis 17 Jahren seltener Alkohol als noch vor 15 Jahren. Auch ist das Alter, in dem sie erste Rausch-Erfahrungen machen, seitdem um fast ein Jahr gestiegen.

Lehrer und Schüler begeistert

Zum Abschluss des Aktionstages durften die Jugendlichen ihre Ergebnisse aus den Workshops ihren Mitschülern und Lehrern präsentieren. Für viele war das erst einmal peinlich, doch die Jugendlichen meisterten ihre Auftritte mit Bravour. Auch deswegen war der Aktionstag für Judith Haferbeck, die Konrektorin der Brentano-Mittelschule, ein voller Erfolg: "Die Äußerungen unserer Schüler haben gezeigt: Es kam an. Es ist cooler, so etwas zu machen, als Alkohol zu trinken". Besonders verhaltensauffällige Schüler sind in den Workshops aufgegangen und haben "außergewöhnliche Arbeiten" präsentiert, so Haferbeck.

Bewerbung für Schultour noch möglich

Die "Voll Power-Schultour" ist in ganz Deutschland unterwegs. Die Brentano-Mittelschule in Aschaffenburg war bisher die einzige unterfränkische Station. Allerdings können sich weiterführende Schulen noch für eine Teilnahme an dem Projekt bewerben.