BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Aktion "Sozialer Adventskranz" bewirtet Bedürftige in Regensburg | BR24

© dpa/Armin Weigel

Für Bedürftige gibt es in Regensburg an jedem Adventssonntag ein Mittagessen

1
Per Mail sharen

    Aktion "Sozialer Adventskranz" bewirtet Bedürftige in Regensburg

    Ein Bündnis von Wohlfahrtsverbänden und sozialen Initiativen in Regensburg will an den vier Adventssonntagen Mahlzeiten an bedürftige Mitbürger ausgeben. Die Aktion findet in diesem Jahr zum ersten Mal statt.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Marcel Kehrer

    In Regensburg beginnt am ersten Advent die Aktion "Sozialer Adventskranz" für Bedürftige. An allen vier Adventssonntagen wird an wechselnden Örtlichkeiten von 12 bis 14 Uhr ein Mittagessen ausgegeben. Organisiert wird die Aktion, die heuer ihre Premiere hat, von der Caritas, der Innenstadtseelsorge, den "Rengschburger Herzen" und dem Verein "Gastfreundschaft hilft Regensburg".

    Verteilung von Nikolaussäckchen

    Die Caritas Regensburg bietet am ersten Advent eine Mittagsausgabe bei der Fürstlichen Notstandsküche am Emmeramsplatz 5 an. Am zweiten Advent, den 06. Dezember 2020, veranstaltet die Innenstadtseelsorge Regensburg im Pfarramt am Wiesmeierweg die zweite Mittagsausgabe. Und weil an dem Sonntag auch Nikolaus ist, werden zudem Nikolaussäckchen verteilt.

    Weihnachtliche Haxen

    Den dritten Advent übernehmen die Rengschburger Herzen. Auf dem Gelände der Firma Cascada in der Straubinger Straße 25 werden am 13. Dezember 2020 weihnachtliche Haxen ausgegeben. Am vierten Advent gibt "Gastfreundschaft hilft Regensburg" dann ein Weihnachts-Essen am Bismarckplatz 4, beim Marple and Stringer, aus.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!