BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Thomas Gebhardt
Bildrechte: BR

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt hat am Mittwoch einen sogenannten Präsenz- und Kontakteinsatz im Stadtgebiet durchgeführt.

3
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aktion in Würzburg: Polizei sucht Kontakt zu Bürgern

In Würzburg waren am Mittwoch besonders viele Polizisten in der Innenstadt unterwegs. Die Polizei wollte sich der Bevölkerung mit den vielen Streifen zu Fuß, auf dem Fahrrad und auf Pferden als ansprechbare Bürgerpolizei zeigen.

3
Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt war am Mittwoch besonders präsent in der Innenstadt. Ziel des sogenannten Präsenz- und Kontakteinsatzes im Stadtgebiet war laut Polizei, die gesellschaftliche Rolle als nahbare und ansprechbare Bürgerpolizei bei der Bevölkerung zu festigen.

Zu Fuß, auf dem Fahrrad und auf Pferden

Uniformierte Fuß- und Fahrradstreifen waren nachmittags und abends an belebten öffentlichen Orten unterwegs und haben dabei das Gespräch mit den Bürgern gesucht. Auch eine für Würzburg eher untypische berittene Polizeistreife war an der Aktion beteiligt. Die Polizeireiterinnen aus Mittelfranken waren hauptsächlich im Bereich des Hauptbahnhofs und im angrenzenden Ringpark unterwegs.

© BR
Bildrechte: BR

Fahrradstreife in Würzburg

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!