BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture-alliance/dpa/Carmen Jaspersen
Bildrechte: picture-alliance/dpa/Carmen Jaspersen

Obst und Gemüse mit Schönheitsfehler

Per Mail sharen

    Aktion gegen Lebensmittelverschwendung

    Mit einer Kochaktion am 26. September will der Verein Slow Food in Nürnberg die Lebensmittelverschwendung anprangern. Knubbelige Kartoffeln, krumme Karotten und fleckige Äpfel sollen in einem leckeren Menü verarbeitet werden.

    Per Mail sharen

    Das kostenlos verteilte Gericht aus Lebensmitteln mit Schönheitsfehlern soll zeigen, dass auch "Verschmähtes" schmeckt, so die Initiatoren.

    Krumm und fleckig ist nicht gleich schlecht

    Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jedes Jahr auf dem Müll. Zu oft und zu schade, findet der Verein Slow Food, deswegen sollen die Nürnberger eine Kostprobe bekommen. Vielleicht landen Obst und Gemüse mit Schönheitsfehlern dann seltener in der Tonne.

    "Wenn krummes Gemüse gar nicht erst in den Handel kommen darf, weil es vermeintlich von Kunden verschmäht wird, dann ist die Überproduktion schon auf dem Feld vorprogrammiert." Rupert Ebner, Slow Food

    Der Lorenzer Platz als Küche

    Beim Schnippeln, Kochen und gemeinsamen Essen an einer langen Tafel auf dem Lorenzer Platz sollen Interessierte deshalb auch Tipps zum Lagern, Konservieren und Verarbeiten von Obst und Gemüse bekommen. Ziel der Organisation ist es, die Menschen für eine größere Wertschätzung von Lebensmitteln zu motivieren. Auch Landwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) will bei der Essensausgabe helfen.