BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Aiwanger gegen einheitliche Corona-Regeln in ganz Deutschland | BR24

© dpa/ picture alliance

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW)

2
Per Mail sharen

    Aiwanger gegen einheitliche Corona-Regeln in ganz Deutschland

    Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) ist gegen bundesweite Einschränkungen in der Corona-Pandemie. Er befürchte zunehmenden Frust in der Bevölkerung. Deutschlandweit Familienfeiern einzuschränken, wenn es nur regionale Hotspot gebe, lehnt er ab.

    2
    Per Mail sharen

    Anlässlich der Konferenz von Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten hat sich Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) am Rande eines Termins in Niederbayern geäußert und sich gegen bundesweit einheitliche Corona-Regeln ausgesprochen.

    Einschränkung auf Basis regionalen Infektionsgeschehens

    Er findet es sinnvoll, dass jedes Bundesland je nach Bevölkerungsdichte und den regionalen Infektionsgeschehen, unterschiedliche Regelungen trifft, so Aiwanger. Wenn man über Einschränkungen nachdenke, müsse das immer auf Basis des jeweiligen Infektionsgeschehens sein.

    Keinen Frust bei der Bevölkerung auslösen

    "Ich bin dagegen jetzt übers Ziel hinauszuschießen und sofort wieder alles massiv einzuschränken", sagte Aiwanger. Er glaube, dass man damit auch viel Frust in der Bevölkerung auslösen würde. "Wenn wir irgendwo Privatfeiern beschneiden, dann sollte das in Abhängigkeit vom regionalen Infektionsgeschehen sein und nicht, dass wir deutschlandweit jetzt Familienfeiern massiv beschneiden", so der Wirtschaftsminister.

    Appell an Eigenverantwortung von Reiserückkehrern

    Mit Hinblick auf die Quarantäne für Reiserückkehrer appellierte Aiwanger an die Eigenverantwortung der Arbeitnehmer. Sie sollten nicht erst einen Tag vor Arbeitsbeginn aus einem Risikogebiet zurückkehren.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!