Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Aiwanger eröffnet MINT-Woche in Landshut | BR24

© BR

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat heute die MINT-Woche in Landhut eröffnet. Sie informiert Schüler über Ausbildungsberufe im Bereich Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Aiwanger eröffnet MINT-Woche in Landshut

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger hat die MINT-Woche in Landshut eröffnet. Sie informiert Schüler über Ausbildungsberufe im Bereich Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik.

Per Mail sharen
Teilen

Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger von den Freien Wählern hat am Montag die bayernweite MINT-Woche in der Berufsschule 1 in Landshut eröffnet. Die MINT-Woche will Schülerinnen und Schüler bis 20. Oktober über interessante und zukunftsstarke Ausbildungsberufe im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik informieren, wie beispielsweise Augenoptik, Bootsbau, Mediengestaltung, Pflanzentechnik oder Chirurgie-Mechanik.

Veranstaltungen in ganz Bayern

Dazu finden über die Woche hinweg in ganz Bayern Veranstaltungen statt. Beispielsweise findet am Dienstag (15.10.) in Hauzenberg im Landkreis Passau eine Ausbildungsmesse statt, in Cham kann ab 10 Uhr der Betrieb des Elektrounternehmens Kappenberger und Braun besichtigt werden und in Regensburg startet um 13 Uhr ein Vortrag zur Entstehung von Halbleiter-Chips. Die Veranstaltungen sind alle kostenfrei.