Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Aggressive Schnappschildkröte in Feuchtwangen aufgegriffen | BR24

© Polizei

Polizist mit Schnappschildkröte

Per Mail sharen

    Aggressive Schnappschildkröte in Feuchtwangen aufgegriffen

    Polizisten haben gestern Abend in Feuchtwangen eine aggressive Schnappschildkröte eingefangen. Das Tier war in der Nähe des Freibads gesichtet worden, teilte die Polizei mit.

    Per Mail sharen

    Die Schildkröte war auf der Dinkelsbühler Straße von der Sulzach kommend in Richtung Feuchtwanger Freibad gesichtet worden. Daraufhin wurde die Polizei alarmiert, die das 40 Zentimeter große und rund zehn Kilogramm schwere Tier eingefangen hat. Das Reptil gehört zur Gattung der Amerikanischen Schnappschildkröte, teilte die Polizei mit.

    An Auffangstation übergeben

    Die Nacht hat die Schildkröte in einer Zelle der Inspektion verbracht. Heute Vormittag wurde sie einer Auffangstation für Reptilien in München übergeben. Woher das Tier stammt, ist nicht bekannt. Eigentlich lebt die amerikanische Schnappschildkröte in langsam fließenden Gewässern, schlammigen Seen und Tümpeln mit morastigem Grund im nördlichen Amerika.