BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Adventlicher Backmarathon für den guten Zweck | BR24

© BR/Tobias Chmura

Zimtsterne, Lebkuchen, Spritzgebäck: In den meisten Küchen ist jetzt im Advent Plätzchen-Zeit. Bei den Bühringers im Buttenwiesener Ortsteil Pfaffenhofen wird gleich vier Tage lang dauergebacken, für die BR-Sternstunden.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Adventlicher Backmarathon für den guten Zweck

Eine Woche lang Plätzchen backen im Akkord und dann 24 Stunden Weihnachtsmarkt - das alles für die BR Sternstunden: Familie Bühringer aus Buttenwiesen hängt sich jedes Jahr im Advent richtig rein und alle machen mit - vom Enkel bis zur Oma.

Per Mail sharen

Eine Woche im Advent ist der Backofen der Familie Bühringer im Dauerbetrieb. Vier Tage lang, 15 Stunden täglich heißt es Ofen auf, Ofen zu. Heraus kamen im vergangenen Jahr 21 Sorten und insgesamt rund 34 Kilogramm Plätzchen. Die werden am "Plätzlatag" gemeinsam mit Bekannten, Freunden und Verwandten verzehrt.

Plätzla-Party bei Bühringers

Terrasse und Garten der Bühringers werden dazu in eine große Partyzone verwandelt. Die Plätzla-Party im nordschwäbischen Pfaffenhofen ist ein richtig großes Ereignis zu dem die Familie 60 bis 80 Gäste einlädt. "Wir feiern einfach so lange, wie die Leute Lust haben", sagt Lena Bühringer. Im Wohnzimmer wird dann musiziert, im Keller gekickert und draußen lässt man sich Punsch, Glühwein und Plätzchen schmecken.

Backen und Feiern für die Sternstunden

Statt Gastgeschenke gibt es Spenden für die BR-Sternstunden. Dabei haben die Gäste in den vergangenen Jahren mehr als 3.600 Euro gespendet. Die Plätzchen werden übrigens auch bewertet: Es gibt ein Plätzla-Voting, an dem sich die Backpläne für das nächste Jahr orientieren.