BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Entwarnung: Felsen in Bad Berneck nicht absturzgefährdet | BR24

© BR

Ein Felsen ragt mitten über der Stadt Bad Berneck (Lkr.Bayreuth). Nach aufwendigen Sicherungsmaßnahmen 2017 fürchten viele Anwohner dennoch, dass sich der Fels einmal löst. Ein Fehlalarm sorgte zusätzlich für Verunsicherung.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Entwarnung: Felsen in Bad Berneck nicht absturzgefährdet

In Bad Berneck drohte womöglich ein größerer Felsblock herunterzustürzen. Zwei Häuser wurden evakuiert. Ein Anwohner hatte Veränderungen festgestellt. Inzwischen gibt die Stadt Entwarnung.

Per Mail sharen
Teilen

In Bad Berneck im Landkreis Bayreuth gibt die Stadt Bad Berneck Entwarnung. Ein Felsen, der vermeintliche Veränderung aufwies, ist sicher. Das haben Untersuchungen des Landesamts für Umwelt ergeben, so Bürgermeister Jürgen Zinnert (SPD) im Gespräch mit dem Bayerischen Rundfunk. Der Felsen wurde 2017 umfangreich mit Netzen gesichert. Ein Mitarbeiter, der die Sicherungsmaßnahmen damals dokumentiert hatte, hat heute die Aufzeichnungen mit dem aktuellen Zustand vergleichen.

Gutachter in Bad Berneck

Ein Anwohner mit Blick auf den Felsen hatte am Sonntag Veränderungen bemerkt. Daraufhin wurde die Feuerwehr alarmiert und zwei Häuser sicherheitshalber evakuiert, die sich direkt unter dem Felsen befinden. Noch am Sonntag war ein Geologe des Landesamts für Umwelt vor Ort, konnte auf die Schnelle aber eine Veränderung an der Felsformation feststellen, so ein Sprecher der Stadt. Bisher habe es keinen Felssturz gegeben.