BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Deutsche Bischöfe in Rom - auch Voderholzer dabei | BR24

© pa/dpa/Rolf Vennenbernd

Ein Geistlicher verteilt Hostien.

Per Mail sharen

    Deutsche Bischöfe in Rom - auch Voderholzer dabei

    Auf der Suche nach einer Lösung im Abendmahlsstreit der Katholischen Kirche kommt heute eine Delegation deutscher Bischöfe mit hochrangigen Vertretern der Kurie im Vatikan zusammen. Auch Regensburgs Bischof Rudolf Voderholzer ist dabei.

    Per Mail sharen

    Im Streit um die Teilnahme von evangelischen Ehepartnern am katholischen Abendmahl ringen Bischöfe heute im Vatikan um eine Lösung. Die deutsche Abordnung wird angeführt vom Münchner Erzbischof Kardinal Reinhard Marx, dem Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz. Aus Bayern gehört außerdem der Regensburger Bischof Rudolf Voderholzer zu der Delegation.

    Das Gespräch beginnt nach Angaben aus dem Bistum Regensburg um 16 Uhr und wird voraussichtlich zwei Stunden dauern.

    Kritiker aus Ostbayern

    In der katholischen Kirche tobt ein Streit um die von der deutschen Bischofskonferenz mehrheitlich beschlossene Zulassung von verschieden-konfessionellen Ehepaaren zum Abendmahl. Voderholzer und mehrere andere Bischöfe, unter ihnen die Oberhirten von Passau (Stefan Oster), Eichstätt (Gregor Maria Hanke), Bamberg (Erzbischof Ludwig Schick), und Augsburg (Konrad Zdarsa) gelten als Kritiker dieser Öffnung und haben sich in einem Brief an Rom gewandt.

    Auf der Suche nach einer Lösung

    In dem heutigen Treffen im Vatikan soll nun nach einer Lösung gesucht werden. An dem Gespräch nehmen auf römischer Seite unter anderem der Präfekt der Glaubenskongregation, Erzbischof Luis Francisco Ladaria Ferrer, und der Präsident des Einheitsrats, Kardinal Kurt Koch, teil.