Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Abbrucharbeiten: Nächtliche Vollsperre der A7 bei Bad Kissingen | BR24

© BR Fernsehen

Die A7 wird ab dem späten Abend zwischen den Anschlussstellen Bad Brückenau/Wildflecken und Bad Kissingen/Oberthulba komplett gesperrt. Die Vollsperrung dauert von 21 Uhr bis um 6 Uhr am Mittwoch. In dieser Zeit wird eine Brücke abgerissen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Abbrucharbeiten: Nächtliche Vollsperre der A7 bei Bad Kissingen

Die A7 wird ab dem späten Abend zwischen den Anschlussstellen Bad Brückenau/Wildflecken und Bad Kissingen/Oberthulba komplett gesperrt. Die Vollsperrung dauert von 21 Uhr bis um 6 Uhr am Mittwoch. In dieser Zeit wird eine Brücke abgerissen.

Per Mail sharen

Während die Forstwegüberführung "Pelzkappe" bei Schondra abgerissen wird, wird der Verkehr in Richtung Würzburg über die U56 umgeleitet. In Richtung Fulda werden die Verkehrsteilnehmer über die U61a umgeleitet. Da sich die Tank- und Rastanlagen Rhön Ost und West im Bereich der Vollsperrung befinden, werden sie in diesem Zeitraum ebenfalls gesperrt. Das Auf- und Abfahren von und zu den Tank- und Rastanlagen ist während der Vollsperrung nicht möglich.

Neubau einer Forstwegüberführung

Die Autobahndirektion Nordbayern erneuert von April bis Dezember 2019 die Forstwegüberführung "Pelzkappe". In dieser Zeit ist die Verbindungsstraße zwischen Schönderling und Singenrain gesperrt. Die A7 kann etwa 1,5 Kilometer nördlich der Baustelle über die Kreisstraße KG 34 gequert werden. Wanderer und Radfahrer können die Autobahn etwa 1,5 Kilometer südlich der Baustelle über eine andere Forstwegüberführung überqueren.