BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Ab heute nicht mehr ohne: Bayern trägt Maske | BR24

© dpa/pa, Peter Kneffel

Jörg und Petra tragen ihre Mundschutzmasken, auf deren Front das Wort «Love» aufgenäht ist.

4
Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Ab heute nicht mehr ohne: Bayern trägt Maske

Seit heute gilt in fast allen Bundesländern die Maskenpflicht. Wer im Freistaat einkaufen geht oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, muss eine Mund-Nasen-Schutzmaske tragen. Bei Nichteinhaltung droht ein Bußgeld.

4
Per Mail sharen

Wer in Bayern einkaufen geht oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, muss ab heute eine Maske tragen. Das gilt für Personen ab dem 7. Lebensjahr. Auch an Bahnsteigen und an Bushaltestellen müssen sie getragen werden. Als Ersatz dürfen auch Schals und Tücher getragen werden.

Ganz anders verhält es sich im Auto. Hier darf sie nur in Ausnahmefällen getragen werden - etwa wenn der Arbeitskollege mit im Auto sitzt, und auch dann muss der Fahrer erkennbar bleiben. Bei Taxifahrten ist das Maskentragen hingegen wieder Pflicht.

Mundschutz mit Message

Die Politiker haben sich bereits stilgerecht auf diese Maskenpflicht eingestellt. Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder trägt die entsprechende Mund-Nasen-Maske im Bavaria-Look und auch Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer zeigt Flagge. Dort wurde die erste Maskenpflicht in Deutschland überhaupt eingeführt.

© dpa/pa

Markus Söder, Bayerns Ministerpräsident

© dpa/pa, Hendrik Schmidt

Michael Kretschmer (CDU), Ministerpräsident von Sachsen

Hohe Bußgelder in Bayern

Bayern geht sehr streng bei der Umsetzung der Maskenpflicht vor. Bei fehlendem Mund-Nase-Schutz in Bussen, Bahnen und Geschäften werden 150 Euro fällig. Für Ladenbesitzer, die nicht sicherstellen, dass ihr Personal Maske trägt, sind 5.000 Euro Bußgeld vorgesehen. Die Berliner gehen es hingegen lockerer an. Eine Tragepflicht gibt es nur in Bussen und Bahnen. Finanzielle Strafen sind auch nicht vorgesehen, lediglich Ermahnungen.

© dpa/pa, Britta Pedersen

Ein junger Mann trägt einen Nasen-Mund-Schutz mit Panda-Design

© dpa/pa, : Kay Nietfeld

Eine Passantin mit Mund-Nasenschutz in Berlin

© dpa/pa, Pedro Rances Mattey

Venezuela, Caracas: Ein Mann trägt einen Mundschutz

In Zeiten eines Demonstrationsverbotes können solche Mundschutzmasken auch klare Kante zeigen.

© dpa/pa, Jens Büttne

Demonstration für finanzielle Hilfen und Steuererleichterungen zur Rettung der geschlossenen Betriebe im Tourismusgewerbe

Oder einfach nur, wie man sich innerlich fühlt.

© dpa/pa

Trachtenmaske mit König Ludwig-Motiv

© BR

Selbstgenähte Masken, Mundschutze, FFP-Masken - immer wieder ist von verschiedensten Masken die Rede. Grundsätzlich unterscheiden sie sich in ihrem Zweck - und damit wen sie schützen und wie. Ein kurzer Überblick. #fragBR24