Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

A8 München - Salzburg nach Lkw-Unfall gesperrt | BR24

© BR / Häuser

Unfall auf der A8

Per Mail sharen

    A8 München - Salzburg nach Lkw-Unfall gesperrt

    Nach einem Unfall mit einem Lkw-Gespann kommt es auf der A8 in Richtung Salzburg zu großen Behinderungen. Zwischen Grabenstätt und Bergen ist die Autobahn in Richtung Süden gesperrt. Die Sperrung dauert wohl bis in den späten Nachmittag.

    Per Mail sharen

    Stau auf der A8 bei Grabenstätt in Richtung Salzburg. Nach einem Unfall mit einem LKW-Gespann kommt es auf der Autobahn und den Nebenstrecken zu großen Behinderungen. Gegen 8.30 Uhr war der Sattelzug gegen eine Leitplanke gekracht und umgekippt.

    Gefahrgut auf der Straße

    An Bord hatte der Lastwagen 20 Tonnen Ladung, darunter auch Parfümerzeugnisse, die leicht entflammbar sind. Sie gelten als Gefahrgut. Die Sperrung der Autobahn in Richtung Süden wird voraussichtlich sechs Stunden dauern, weil die Ladung per Hand umgeladen werden muss. Der 38 Jahre alte Fahrer blieb laut Polizei unverletzt. Eine Umleitung ist über die U85 eingerichtet.