Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Fliegerbombenfund: A73 gesperrt, Sprengung gegen 15.00 Uhr | BR24

© news5

Bombenfund an der A73 in Nürnberg bei Zollhaus.

Per Mail sharen

    Fliegerbombenfund: A73 gesperrt, Sprengung gegen 15.00 Uhr

    Bei Bauarbeiten auf der A73 ist bei Nürnberg eine Bombe gefunden worden. Die Autobahn wird laut Polizei zwischen der Anschlussstelle Zollhaus und dem Kreuz Nürnberg-Süd für eine kontrollierte Sprengung komplett gesperrt, ab ca. 14.30 Uhr.

    Per Mail sharen

    Auf der Autobahn A73 ist bei Bauarbeiten eine Fliegerbombe gefunden worden. Nach Polizeiangaben handelt es sich um eine amerikanische Bombe. Es sei derselbe Bomben-Typ wie bei der vor Kurzem in Nürnberg-Höfen kontrolliert gesprengten Bombe. Laut Sprengmeister muss auch diese Bombe kontrolliert gesprengt werden. Dafür soll ab ca. 14.30 Uhr die Autobahn zwischen der Anschlussstelle Nürnberg-Zollhaus und dem Kreuz Nürnberg-Süd in beide Richtungen gesperrt werden.

    Sprengung gegen 15.00 Uhr geplant

    Wie die Polizei mitteilt, soll die Fliegerbombe gegen 15.00 Uhr gesprengt werden. Wenn die Sprengung ohne Komplikationen verläuft, wird die Autobahn im Anschluss möglichst schnell wieder freigegeben.

    Der Fundort liegt auf gemeindefreiem, unbewohntem Gebiet im Forst Kleinschwarzenlohe zwischen Worzeldorf, Wendelstein und Langwasser. Direkte Anwohner gebe es nicht, so die Polizei.