Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

A7: Neugebaute Schraudenbach-Nordbrücke nun befahrbar | BR24

© BR Fernsehen

Über die neugebaute Nordbrücke der Schraudenbach-Talbrücke der A7 rollt seit kurzem erstmals der Verkehr. Noch sind nicht alle Spuren freigegeben.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

A7: Neugebaute Schraudenbach-Nordbrücke nun befahrbar

Über die neugebaute Nordbrücke der Schraudenbach-Talbrücke der A7 rollt seit kurzem erstmals der Verkehr. Noch sind nicht alle Spuren freigegeben.

Per Mail sharen
Teilen

Die Vorgängerbrücke musste abgerissen werden, weil sie dem heutigen Verkehr mit immer schweren Lkw langfristig nicht mehr standgehalten hätte. Die neue Nordbrücke ist etwas länger als die ebenfalls neugebaute Südbrücke. Diese wurde bereits im November 2017 für den Verkehr freigegeben.

Teile der Südbrücke waren eingestürzt

An der Baustelle der Südbrücke ereignete sich am 15. Juni 2016 ein tragisches Unglück mit einem Toten und 14 zum Teil lebensgefährlich verletzten Bauarbeitern. Bei den Betonierungsarbeiten für ein weiteres Brückensegment war das nötige Traggerüst eingestürzt. Ein 38 Jahre alter Bauarbeiter aus Kroatien starb. Ein Gutachten ergab in diesem Jahr: Dieses Gerüst war für sogenannte Horizontalsteifigkeit nicht ausreichend stark ausgelegt.

Seit Anfang November 2019 müssen sich zwei Prüfingenieure und ein Bauingenieur wegen Fahrlässiger Tötung und Fahrlässiger Körperverletzung vor dem Landgericht Schweinfurt verantworten.