BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

A3-Baustelle bei Regensburg: Träger für neue Brücke eingehoben | BR24

© Alexander Auer

Bauarbeiter haben in der Nacht zum Sonntag an der A3 bei Regensburg die Träger für eine neue, 33 Meter lange Autobahnbrücke eingehoben.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

A3-Baustelle bei Regensburg: Träger für neue Brücke eingehoben

Der Ausbau der A3 bei Regensburg schreitet voran. In der Nacht zum Sonntag haben Arbeiter die mehr als 30 Meter langen Träger für eine neue Autobahnbrücke eingehoben. Bis zur Fertigstellung werden aber noch Jahre vergehen.

Per Mail sharen

Bauarbeiter haben in der Nacht zum Sonntag an der A3 bei Regensburg die Träger für eine neue, 33 Meter lange Autobahnbrücke eingehoben. Ein 500-Tonnen-Kran brachte nacheinander insgesamt acht, jeweils 50 Tonnen schwere Träger aus Stahlbeton in die richtige Position.

Autobahnzubringer gesperrt

Der Verkehr auf der A3 lief unterdessen weiter. Allerdings war wegen der Bauarbeiten der Autobahnzubringer zur Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting seit Samstagabend komplett gesperrt. Die Arbeiten verliefen nach Angaben der Polizei störungsfrei. Der Brückenneubau bei Burgweinting ist Teil des derzeit laufenden A3-Ausbaus rund um Regensburg.

16 Brücken werden neu gebaut

Die A3 wird zwischen Regensburg und Rosenhof auf einer Länge von 15 Kilometern sechsspurig ausgebaut. Im Zuge dieses Ausbaus müssen insgesamt 16 Autobahnbrücken abgerissen und neu errichtet werden.

A3-Ausbau bis 2024

Die Baumaßnahmen haben im Februar 2018 begonnen und dauern voraussichtlich bis ins Jahr 2024. Die Kosten für das Gesamtprojekt sind auf 270 Millionen Euro veranschlagt. Die A3 bei Regensburg wird nach den jüngsten Verkehrszählungen von mehr als 77.000 Fahrzeugen pro Tag befahren.

Weitere Sperrungen im Juli

Die nächsten Sperrungen im Zuge des Autobahnausbaus sind nach Angaben der Autobahndirektion Südbayern für das dritte Juli-Wochenende (18./19. Juli) geplant. Dann erhalten zwei Autobahnüberführungen südlich des Universitätscampus eine provisorische Verbreiterung.

© Alexander Auer

Der Brückenneubau bei Burgweinting ist Teil des derzeit laufenden A3- Ausbaus rund um Regensburg.

© Alexander Auer

Ein 500-Tonnen-Kran brachte nacheinander insgesamt acht, jeweils 50 Tonnen schwere Träger aus Stahlbeton in die richtige Position.

© Alexander Auer

Der Verkehr auf der A3 lief unterdessen weiter. Allerdings war der Autobahnzubringer zur Anschlussstelle Regensburg-Burgweinting gesperrt.