BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

90 Millionen Euro gewonnen: Oberfranke knackt Eurojackpot | BR24

© picture alliance/Bildagentur-online

Ein Mann aus Oberfranken hat beim Lottospielen den "Eurojackpot" geknackt.

Per Mail sharen

    90 Millionen Euro gewonnen: Oberfranke knackt Eurojackpot

    Ein Oberfranke hat im Lotto 90 Millionen Euro gewonnen. In der internationalen Lotterie "Eurojackpot" haben damit nacheinander drei Deutsche den Jackpot geknackt.

    Per Mail sharen

    Ein Lottospieler aus Oberfranken hat 90 Millionen Euro gewonnen. Es ist der höchste Lottogewinn, der jemals nach Bayern ging.

    Gewinner knackt "Eurojackpot" im Internet

    Wie ein Sprecherin von Lotto Bayern am Montag (04.05.20) mitteilte, habe der 25-Jährige aus Oberfranken 16,25 Euro für seinen Spielauftrag eingesetzt. Seinen Auftrag habe der junge Mann am Freitag erst kurz vor der Ziehung im Internet abgegeben. Der Spieler gewann mit den Gewinnzahlen sechs, elf, zwölf, 21 und 41 sowie den beiden Eurozahlen eins und zwei.

    Dritter deutscher "Eurojackpot"-Gewinner in Folge

    Die drei jüngsten Jackpots der internationalen Lotterie "Eurojackpot" wurden damit allesamt von deutschen Spielteilnehmern geknackt. Am 13.12.19 gingen 10,5 Millionen Euro nach Nordrhein-Westfalen. Acht Wochen später, am 07.02.20, war es ebenfalls eine Person aus Nordrhein-Westfalen, die 90 Millionen Euro gewann. Danach war der Euro-Jackpot zwölf Wochen in Folge nicht geknackt worden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!