BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© dpa-Bildfunk/Tom Weller
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Tom Weller

In drei Pflegeheimen in Nürnberg grassiert das Coronavirus. 80 Bewohner und Pflegekräfte sind infiziert.

Per Mail sharen

    80 Corona-Infizierte in drei Nürnberger Pflegeheimen

    Die Corona-Lage in Seniorenheimen in Nürnberg spitzt sich zu. Das Städtische Gesundheitsamt meldet Covid-19-Ausbrüche in drei Heimen. Inzwischen sind 80 Bewohner und Pflegekräfte infiziert.

    Per Mail sharen
    Von
    • Michael Reiner

    Für Seniorenheime ist es die Schreckensnachricht: Bewohnerinnen und Bewohner sind mit dem Coronavirus infiziert. In Nürnberg hat es nun gleich drei Einrichtungen getroffen. Das Gesundheitsamt der Stadt Nürnberg meldet Covid-19-Ausbrüche in drei Nürnberger Pflegeheimen. Insgesamt ist von 80 Fällen bei Bewohnerinnen und Bewohnern sowie beim Pflegepersonal die Rede. Die Zahl der Corona-Infizierten ist in den vergangenen Wochen gewachsen.

    Altenheim in Nürnberg-Langwasser für Besucher geschlossen

    Ein Altenheim im Nürnberger Stadtteil Langwasser verzeichnet 27 infizierte Bewohnerinnen und Bewohner. Auch neun Pflegekräfte haben sich angesteckt. Die Einrichtung wurde nach Informationen der Stadt Nürnberg für Besucherinnen und Besucher sowie für Neuaufnahmen geschlossen. Ein Bewohner befindet sich auf Normalstation im Krankenhaus.

    Corona-Infektionen auch in Pflegeheim in der Altstadt und in Gostenhof

    Auch in einem Senioren-Stift in der Altstadt in Nürnberg sind in einem Wohnbereich mehrere Fälle aufgetreten. Dort wurden 15 Bewohnerinnen und Bewohner sowie neun Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet, teilte das Gesundheitsamt mit. Ein Bewohner befindet sich auf Normalstation im Krankenhaus. Zudem sind in einer Einrichtung im Stadtteil Gostenhof elf Senioren sowie neun Pflegekräfte positiv auf Covid-19 getestet worden. Zwei Menschen befinden sich in stationärer Behandlung im Krankenhaus, davon einer auf Intensivstation. Ein Bewohner ist gestorben.

    Betroffene Stationen in Pflegeheimen sind isoliert

    Das Gesundheitsamt stehe mit allen betroffenen Einrichtungen in Kontakt, heißt es in der Mitteilung. Die pflegerische Versorgung werde sichergestellt, das gesamte Personal arbeite mit Schutzausrüstung. Die betroffenen Bereiche in den Einrichtungen seien isoliert.

    Coronavirus grassiert seit Anfang Oktober in Pflegeheimen

    In Nürnberg sind immer wieder Pflegeheime vom Coronavirus betroffen. Im August 2020 waren zwei Pflegeheime betroffen. Anfang Oktober meldete das Gesundheitsamt erneut Infektionen in einem Nürnberger Pflegeheim, dem Sankt Joseph-Heim in Langwasser. Dort entspanne sich die Lage aber zunehmend, so die Stadt Nürnberg. Nur noch ein Wohnbereich sei isoliert, drei Bewohner und drei Pflegekräfte seien noch infiziert.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!