BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

71-Jährige gerät unter Lkw-Anhänger und stirbt | BR24

© pa/dpa/Horst Galuschka

Rettungswagen im Einsatz (Symbolbild).

Per Mail sharen

    71-Jährige gerät unter Lkw-Anhänger und stirbt

    Schwerer Unfall in Wasserburg am Inn: Eine 71-Jährige ist unter einen Lastwagen-Anhänger geraten und so schwer verletzt worden, dass sie starb. Der Unfall passierte, als der Lkw-Fahrer aus einer Ausbuchtung in den fließenden Verkehr fuhr.

    Per Mail sharen

    Eine 71-jährige Fußgängerin ist am Mittwochnachmittag in Wasserburg aus bislang ungeklärter Ursache unter einen Lkw-Anhänger geraten und später in Folge ihrer lebensgefährlichen Verletzungen im Krankenhaus gestorben.

    Tragisches Einordnen in den Verkehr

    Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 14.30 Uhr auf der Münchner Straße. Ein 54-jähriger Lkw-Fahrer war dabei, einen abgestellten Anhänger anzukoppeln und sich in den fließenden Verkehr einzuordnen. Während des Rangierens geriet die Seniorin unter den Anhänger.

    Tod in der Klinik

    Der Rettungsdienst brachte die 71-jährige Fürstenfeldbruckerin ins Krankenhaus, die Ärzte konnten sie jedoch nicht mehr retten. Ein Gutachter soll nun im Auftrag der Staatsanwaltschaft den genauen Unfallhergang klären.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!