BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

70-Jähriger mit Schusswaffen löst großen Polizeieinsatz aus | BR24

© pa/dpa/Tomas Moll

Symbolfoto SEK

Per Mail sharen
Teilen

    70-Jähriger mit Schusswaffen löst großen Polizeieinsatz aus

    Ein Beziehungsstreit hat in Altfraunhofen (Lkr. Landshut) einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Weil bekannt war, dass einer der Beteiligten Waffen besitzt, mussten auch Spezialkräfte aus München und Landshut angefordert werden.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Ein Streit zwischen einem 70-Jährigen und seiner 67-Jährigen Ex-Freundin hat in Altfraunhofen zu einem großen Polizeieinsatz geführt. Wie die Polizei mitteilt, hatte die Frau am Sonntag den Polizeinotruf gewählt, da sie von ihrem ehemaligen Lebensgefährten körperlich angegangen und bedroht wurde. Beide lebten noch im gleichen Haus.

    SEK wird angefordert

    Da bekannt war, dass der 70-Jährige legal im Besitz von mehreren Schusswaffen ist, konnte aufgrund der psychischen Ausnahmesituation des Mannes eine Gefährdung nicht ausgeschlossen werden. Deswegen wurden Spezialkräfte aus München und Landshut angefordert. Der 70-Jährige konnte einige Stunden später aber widerstandslos festgenommen werden. Bei dem Einsatz wurde niemand verletzt.

    Die Schusswaffen wurden sichergestellt, teilweise hatte er für manche Exemplare nicht die erforderliche Erlaubnis. Der Mann wurde aufgrund seiner psychischen Verfassung in ein Krankenhaus eingeliefert.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!